Mittwoch, 27. Mai 2009

Ein großes Erlebnis...

...für uns alle war das Scheren unserer Alpakas!

Ceno war als erster dran und hat sich wirklich
brav gehalten.



Hier meine Helferleins!


Kurze Verschnauf- und Freßpause bevor die
Hinterbeine drankommen :-)



Nicolai war der nächste, auch er hat vorm
Popo-Scheren eine Pause gebraucht!


Seine Wolle ist wunderbar lang, das wird
ein Traum beim verspinnen.





Hier nun das fertige Nicolai-Vlies.
Jetzt muß ich nur noch mein Spinnrad frei
kriegen, dann gehts los!

Kommentare:

Eva-Maria hat gesagt…

Hallo Martina,

Da habt ihr ja ne Menge Arbeit,wenn ihr von Hand schert!Aber schaut schon vielversprechend aus,das Flies.....bin schon neugierig auf verstricktes.

Liebe Grüße
Eva-Maria

yogiela hat gesagt…

beeindruckend,
aber ich freu mich schon auf die nächste Wolle :-))
liebe Grüße Elfi

Claudia hat gesagt…

Hallo Martina,
lustig sehen sie aus, mit den Hosen an. Bin auch schon gespannt auf das Ergebnis.
lg claudia

Anonym hat gesagt…

Ohhhhhhhhh ... so eine schöne Wolle! Bei mir liegt gerade ausgekämmtes Babykamel zum Spinnen, aber das ist viel kürzer! Gratuliere und liebe Grüße
Ulrike

Spinnwahn hat gesagt…

Toll, ihr habe es wirklich selbst geschafft! Gratuliere, das Nicolai-Vlies schaut einfach wunderbar aus!
LG Sabine

Sabine hat gesagt…

Das schaut ja total interessant aus, wie das verarbeitet wird - ich glaub ich muss auch mal besuchen ;-)

LG Sabine aus Ö

PS: Supertoll neue Färbungen!!!