Donnerstag, 11. September 2014

Eine neue Wollqualität...

...gibts ab sofort im Shop:

Eine glänzende Mischung aus

100g/250m



Ramie ist eine Pflanzenart aus der Familie der Brennnesselgewächse.
Die Ramiefaser wird aus dem Bastteil des Stängels gewonnen.
Sie zeichnet sich durch eine hohe Zugfestigkeit aus
und ist Leinen sehr ähnlich.
Als Beimischung zur Wolle erhöht sie den Glanz
und die Reißfestigkeit des Garns.
Das Wolle/Ramie-Garn eignet sich besonders für Westen und Pullis,
da es nicht ausleiert. Der Faden ist etwas unregelmäßig versponnen,
das gibt dem Strickstück eine rustikale Note.
Durch den hohen Ramieanteil (50%) ist das Garn
gut für Frühling und Herbst geeignet. 

Beim letzten Markt war sie schon mit dabei
und verstrickt hab ich sie auch schon.

Ich habe die Weste "Twigs and Willows"
aus dem Buch "Botanical Knits" gestrickt
und freue mich sehr über das Ergebnis.

Das Buch ist ein Wahnsinn, ich möchte am liebsten alles daraus stricken.
Die Weste habe ich mit einigen Änderungen gestrickt:
Vorderteile und Rückenteile in einem,
Ärmel in Runden...
ich will ja so wenig wie möglich zusammennähen :-)






Die Farbe auf den letzten beiden Fotos passt am besten.
Es ist ein schönes olivgrün.

Kommentare:

Lisa hat gesagt…

Die ist so hübsch, die Weste!! Ich kenne sie ja in natura!

Viel Erfolg auf deinen Märkten und bis bald!
Bussi, Lisa

Claudia hat gesagt…

Sehr schöne Jacke und sie steht dir ausgezeichnet !
lg Claudia